Wenn es gelingt, Kunden das Gefühl zu geben, dass es um Spaß und nicht um Verkauf geht, klappt letzteres oft von allein. © oneinchpunch / Fotolia

Wenn es gelingt, Kunden das Gefühl zu geben, dass es um Spaß und nicht um Verkauf geht, klappt letzteres oft von allein. © oneinchpunch / Fotolia

Nein, dies ist keine Aufforderung, sämtliche Artikel von der Verkaufsfläche zu verbannen und einen DJ anzuheuern! Vielmehr stieß ich vor kurzem auf einen Beitrag, in dem es um den 55. Geburtstag von Tupperware Deutschland ging. Und, wenn man darüber nachdenkt, ist es nicht Wahnsinn, dass ein Unternehmen, dass Plastikbehälter zu relativ hohen Preisen im Rahmen von Heimvorführungen – besser bekannt als Tupperparty – vertreibt, so lange so erfolgreich sein kann? Zumal es die Artikel so oder so ähnlich deutlich günstiger in jedem Discounter zu kaufen gibt. Dennoch findet sich wohl fast in jedem deutschen Haushalt mindestens ein Artikel des amerikanischen Unternehmens.

Woran liegt das? Vermutlich an der Begeisterung der ca. 3,1 Millionen PartyManager (so die offizielle Bezeichnung), die die Produkte weltweit vertreiben. Ihnen gelingt es offenbar, nicht nur die Vorteile der Produkte glaubhaft an die Partybesucher zu vermitteln, sondern sie stecken diese mit ihrer Begeisterung an, sodass es quasi undenkbar ist, die Veranstaltung ohne Kauf zu verlassen. Ja, so manch einem hat es schon so gut gefallen, dass er sofort ebenfalls PartyManager werden wollte.

Genau so, sollte es auch Ihren Kunden gehen. Sie sollten Ihr Geschäft als Festsaal, Partykeller oder Diskothek empfinden, in dem es vor allem darum geht, zu genießen und Spaß zu haben. Und Ihre Mitarbeiter sollten sich als PartyManager sehen, Kunden als lang erwartete Gäste empfinden und begrüßen und die Produkte mit überzeugender Begeisterung präsentieren. Sollte es an Begeisterung mangeln: Die kann man trainieren, denn das Potenzial dazu ist in jedem von uns vorhanden.

Ihr
Andreas Nemeth


Wenn Sie an den aktuellen Potenzialblog-Beiträgen interessiert sind, empfehle ich Ihnen, ein Update einzurichten. Einfach rechts oben E-Mail-Adresse eingeben, „Jetzt abonnieren“ anklicken und kurz bestätigen. Über eine Weiterempfehlung an Kollegen und Freunde freue ich mich natürlich ganz besonders.