Führungstraining Einzelhandel 1

Gibt es Tricks, mit denen Unternehmer und Führungskräfte im Führungstraining Einzelhandel Motivationsdefizite überwinden können?

„Der beste „Trick“ um Motivationsdefizite zu überwinden, ist meiner Meinung nach, sich folgende Frage bewusst zu stellen: Überwiegen in meinem Leben die „Motivationsfresser“ oder die „Motivationsbringer“? In den meisten Fällen überwiegen die Motivationsbringer. Sollten dennoch die „Motivationsfresser“ überwiegen, dann sollte man sich ans Werk machen und gezielt diese „Motivationsfresser“ bearbeiten. Das können unerledigte Arbeiten oder auch vor sich her geschobene Probleme sein. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich regelmäßig zu hinterfragen, ob man gerade einen Motivationsüberschuss oder ein Motivationsdefizit erlebt. Auf diese Art und Weise kann man gegebenenfalls rechtzeitig gegen ein Motivationstief vorgehen. Denn die meisten Motivationsdefizite entstehen nicht von heute auf morgen, sondern schleichen sich langsam und unbemerkt ein. „

Führungstraining Einzelhandel 2

Wertschätzung – Das Mitarbeitermotivationsinstrument Nr. 1

Welches sind Ihrer Meinung nach die besten Methoden um nach einem Führungstraining Einzelhandel Mitarbeiter nachhaltig zu motiveren?

„Die beste Methode der Mitarbeitermotivation ist in meinen Augen, seinen Mitarbeitern wertschätzend gegenüberzutreten. Wertschätzung ist das nachhaltigste und motivierendste Motivationsinstrument, um Mitarbeiter dauerhaft zu motivieren. Wertschätzung ist allerdings kein Motivationstrick, sondern eine innere Haltung. Mitarbeiter spüren sehr wohl den Unterschied, ob Führungskräfte wirklich dankbar sind oder ob sie nur auf einem Seminar gehört haben, dass man seinen Mitarbeitern gegenüber wertschätzend sein soll. Wertschätzung entspringt einer inneren Dankbarkeit. Dankbarkeit für die Leistung und für das Engagement der Mitarbeiter. Eine Führungskraft, die sich diese Dankbarkeit immer wieder bewusst macht, braucht sich über nachhaltige Mitarbeitermotivation keine Gedanken mehr zu machen. „

Führungstraining Einzelhandel 3

Die Formel für dauerhafte Motivation – 3 x E

Welche Tipps geben Sie Führungskräften, um motiviert zu bleiben?

„Mit der Formel 3 x E sollte es einer Führungskraft gelingen, dauerhaft motiviert zu bleiben. Im Führungstraining Einzelhandel trainieren wir diese Erfolgsformel. Das erste „E“ steht für „Erleben“. Das bedeutet, dass man seine Erfolge immer wieder bewusst erlebt. Viele Führungskräfte hetzen von Erfolg zu Erfolg, ohne die erreichten Erfolge bewusst zu erleben und zu genießen. Das kann auf Dauer in den Burn-Out führen. Das zweite „E“ steht „Erholen“. Bewusste Erholungsphasen einzubauen, ist ein wesentlicher Bestandteil dauerhafter Motivation. Einfach einmal Abstand zum Tagesgeschäft zu gewinnen, sollte für eine Führungskraft eine Pflichtlektion sein. Das dritte „E“ steht für „Entspannen“. Statt sich auch in der Freizeit zu stressen, ist es sehr wichtig, neben aktiven Freizeitbeschäftigungen auch wirklich entspannende Freizeitaktivitäten bewusst zu planen. Das kann ein Spaziergang oder natürlich auch eine Yogastunde sein. „